Gratis bloggen bei
myblog.de

16.01.10

Lieber Gott,

mir geht es im Grunde genommen gut. Wirklich gut, jedenfalls kann ich nicht klagen. Ich habe viel Spaß mit meinen Freunden und Familie und fühle mich wirklich glücklich von Zeit zur Zeit, dass ich es kaum glauben kann, wie weit alle Schmach und Unglück liegt. Das einzige Problem, welches mich zur Zeit befällt ist die Tatsache, dass ich neu lernen muss alleine zu sein. Eigentlich dachte ich immer, dass ich das gut könnte, da ich es ja selbst hin und wieder will, doch mir ist aufgefallen, dass ich in den vergangenen Jahren nie wirklich alleine war. Nein...immer war jemand da, der mich beschäftigt hat, mit dem ich mich beschäftigt habe und nun wo sich das geändert hat, weiß ich manchmal nicht was ich machen soll, wenn ich ganz alleine da sitz. Dann werden meine Gedanken trüb und melancholisch. Manchmal überfällt mich dann auch eine innere Unruhe. Hilf mir bitte, das ganze zu Überwinden. Es ist schon besser, nur wie gesagt, von Zeit zur Zeit überkommt es mich....


In Liebe

Diana

 

Ps.

Herr
Sei mir nah

Und bewahre mich.
Stärke mich

Und offenbare dich mir täglich neu

Sei mein Anker, mein Fels


Amen

16.1.10 18:43
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Navi


Startseite
Willkommen
Gästebuch
Archiv
Abonnieren


Friends


die-l-sache

Links


girls4god